Glas

Die Verglasung ist ein sehr wichtiger Aspekt für Wärmedämmung und Schallschutz, für die optische Wirkung und die Sicherheit insgesamt. Unser Isolierglas wird ausschließlich aus hochwertigem und zertifiziertem Material hergestellt, das von den Glasproduzenten „Saint-Gobain“ und „Guardian“ geliefert wird. Alles Isolierglas ist  mit Argongas gefüllt. Mögliche Typen von Isolierglas:

Wärmedämmendes Isolierglas (Thermo):

Für diese Gruppe von Isolierglas mit 2-facher Verglasung wird eine wärmereflektierende Scheibe verwendet. Das Glas eignet sich zum Einbau in Wohnhäusern, die besondere Anforderungen bei der Energieeinsparung erfüllen müssen.

Zu dieser Gruppe von Isolierglas gehört auch  das Dreifach-Wäremschutzglas, bei dem zwei wärmereflektierende Scheiben verwendet werden. Dieses Isolierglas empfehlen wir in Wohnhäusern und in öffentlichen Gebäuden, die besonders hohe Anforderungen bei der Energieeffizienz erfüllen müssen. Besonders bewährt haben sie sich in Passivhäusern. Ein Passivhaus ist ein energiesparendes Haus, für dessen Betrieb im Vergleich mit vielen Gebäuden in Europa ca. 80 Prozent weniger Energie verbraucht wird.  Bei der Auswahl von Isolierglas gemäß den technischen Spezifikationen sollte man auch den Sonnenfaktor (g-Wert)  nicht unberücksichtigt lassen.

Er gibt die Energiemenge an, die durch die Scheiben in den Raum dringt. Eine genügende Energiemenge ist beim Bau eines Passivhauses von Bedeutung, da die gewünschten Ergebnisse nur bei Verwendung der Sonnenenergie erzielt werden können. Fenster, die nach Süden orientiert sind, lassen die Sonnenwärme gut durch. Die eindringende Sonnenenergie ermöglicht die Erwärmung der Räume und trägt zur Heizkostenersparnis bei.

Glas mit Schallschutz (Sound):

Zu der Sound-Gruppe gehören Glasprodukte, die mit Schallschutz dämmenden Materialien verarbeitet werden. Der Schallschutz wird durch folgende Faktoren verbessert:

  • Scheibenmasse (je größer, desto besser ist die Lärmdämmung);
  • Scheibenkonfiguration ( Scheiben verschiedener Stärke müssen asymmetrisch angeordnet werden);
  • Spezielle Scheiben (die Scheiben werden mit isolierender Folie laminiert);
  • Das Isolierglas wird mit speziellem Gas gefüllt;
  • Abstand zwischen den Scheiben (muss möglichst groß sein);
  • Material zur Verbindung der Schieberahmen (Swisspacer, TGI, Aluminium).

Sonnenschutzgläser (Sun):

Zu der Sun-Gruppe gehören Gläser, die mit Materialien verarbeitet werden, die vor Sonneneinstrahlung schützen. Hierbei handelt es sich um  transparente oder getönte Scheiben, die mit modernen multifunktionalen Beschichtungen versehen werden. Diese Beschichtungen lassen weniger Sonnenstrahlen durch das Glas dringen.

Diese Gläser neuer Generation sind wegen ihrer Eigenschaften zum Einbau in Wohnhäusern und in öffentlichen Gebäuden geeignet, in denen ein gutes Wohnklima und Komfort besonders gefragt sind.

Sicherheitsgläser (Safe):

Zu der Safe-Gruppe gehören Gläser, die mit besonderssicheren Materialien verarbeitet werden.

Hierzu gehören sichere, gehärtete, armierte oder brandgeschützte Scheiben. Diese Gläser sind für Gebäude oder Konstruktionen konzipiert, bei denen hohe Anforderungen an den Schutz vor Verletzungen oder Einbrüchen gestellt werden.

 

 

Gemusterte und dekorierte (angestrichene) Gläser:

Gemusterte Gläser haben eine strukturierte Oberfläche. Sie werden zur Verglasung von äußeren und inneren Trennwänden eingesetzt. Mit diesen Scheiben wird zum Teil die Transparenz und  Lichtdurchlässigkeit verringert.


Šilkografijos pavyzdys 1

Šilkografijos pavyzdys 2

Šilkografijos pavyzdys 3

Šilkografijos pavyzdys 4

Šilkografijos pavyzdys 5

Quatrix matinis

Armuotas

Crepi

101

Krizet

Kura

Flutes matinis

Delta - Bronza

Delta matinis

118

Dekorglas wird mit einer speziellen Farbe beschichtet, die bei hoher Temperatur in die Oberfläche der Scheibe eingeschmolzen wird.

 


Dekorstreifen im Glaszwischenraum:

Mit den Dekorstreifen sieht das Fenster einzigartig aus. Die Dekorstreifen können in verschiedenen Farben ausgeführt werden und stören die bequeme Reinigung der Scheibe nicht.

Aufgeklebte Dekorstreifen mit Einlage in der Glasscheibe (Duplex):

Ansprechendes Design aus der Ferne wie auch aus der Nähe. Diese Dekoration vermittelt den Eindruck, dass das Glas in mehrere Teile aufgeteilt ist. In der Wirklichkeit ist die Scheibe stoßfrei. Diese Glasvariante ist besonders in Skandinavien beliebt.